Spielideen,  Sprache

Spiel-Ideen mit dem beweglichen Alphabet

Vielleicht habt ihr es ja heute schon auf Instagram gesehen – Heute gibts jede Menge Spielideen mit dem beweglichen Alphabet! Klar – das originale bewegliche Alphabet aus Holz ist natürlich nicht zu ersetzen, aber grade jetzt, wo viele Kindergarten und auch Schulkinder zu Hause sind, ist es doch toll, sich mit einer DIY-Variante abzuhelfen, oder?

Ich habe für euch eine PDF-Datei erstellt, die ihr euch hier kostenlos downladen könnt:

Was ist das bewegliche Alphabet?

  • Das bewegliche Alphabet besteht in der Regel aus einem Holzkasten mit Unterteilungen – für jeden Buchstaben (hierzu zählen auch die Umlaute Ä, Ö und Ü) eine Unterteilung
  • Die Buchstaben sind farblich gekennzeichnet: ROT gilt den Konsonanten (Mitlauten), BLAU den Vokalen (Selbstlauten) – so ist es für die Kinder eine visuelle Hilfe zum Unterscheiden
  • Das bewegliche Alphabet ist perfekt für Kinder ab dem Kindergartenalter bis ins Schulalter. (meine Einschätzung ab 4 Jahrenbis 6+)
  • Man verwendet es zum Anlauten, zum Zusammenlauten, zum Legen, Lesen, Schreiben der ersten Wörter und Sätze
  • Ziele: Buchstaben kennenlernen/erkennen/bennenen, Vorbereitung auf das Schreiben und Lesen, Laute mit Zeichen darstellen

DIY bewegliches Alphabet:

  • Die kostenlose PDF Datei kannst du dir downloaden, ausdrucken und anschließend ausschneiden
  • Für die Unterteilungen gibt es jetzt viele Möglichkeiten. es eignen sich verschiedene Marmeladegläser, Schachteln oder Dosen, oder aber auch ein Schuhkarton, den man mit ein paar Streifen Pappe unterteilt. Natürlich kann man die Buchstaben auch einfach geordnet nebeneinander auflegen – das ist vermutlich das einfachste und reicht vollkommen aus!
  • Ich hatte noch eine Box im Schrank, welche ich letztens zugeschickt bekommen habe, den Link kann ich euch gerne mal hier einfügen, wenn ihr Interesse habt! (unbeauftragte Werbung, VBS Hobby Versand)

Spielideen mit dem beweglichen Alphabet

  • Kennenlernen und Festigen der Buchstaben – Gemeinsam die Buchstaben benennen, zuordnen, etc.
  • Anfertigen von Wortkarten, welche die Kinder anschließend nachlegen können (zB Familienmitglieder, Tiere, …) Die Wortkarten sind in Null komma Nichts selbst geschrieben 🙂
  • Natürlich ist es auch besonders spannend für Kinder, die gelegten Wörter danach auch selber zu schreiben!
  • Besonders viel Spaß macht es, in der Wohnung Wörter zu suchen, diese dann auf Wortkarten zu schreiben und mit dem Alphabet nachzulegen.
  • … Es macht auch Spaß die Wortkarten danach auf die einzelnen Gegenstände im Haus zu kleben (zB Bett, Tisch, Klo…)
  • Man kann auch prima üben, den eigenen Namen zu legen, zu schreiben, zusammenzulauten/zu lesen
  • Der Phantasie sind hier keine Grenzen gesetzt, und es gibt natürlich noch jede Menge anderer Ideen, damit zu arbeiten und zu spielen!
  • mehr Bildbeispiele und noch mehr Ideen findet ihr auf Instagram und Facebook in meine Feed!
  • Falls ihr das DIY nachmacht, markiert mich gern auf Instagram oder Facebook, damit ich eure Spielidee dazu sehen und teilen kann! Genrell freue ich mich sehr, wen ihr meinen Beitrag teilt, damit möglichst viele sich die PDF downloaden können! #learningathome

Ich wünsche euch nun viel Spaß beim Nachmachen und viel Freude am Legen, Schreiben und Lesen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.