Mathematik,  Rund um Montessori

Der Bereich der MATHEMATIK in der Montessoripädagogik

Gestern war der Bereich der „Sprache“ im Vordergrund. Heute dreht sich aber alles um den spannenden Bereich der Mathematik! Ich versuche, so wie auch bei den letzten ´Beiträgen, das Wichtigste für euch zusammenzufassen, damit ihr einen guten Überblick bekommt! Ich wünsche euch viel Spaß beim Lesen!

Mathematik ist für Kinder etwas Faszinierendes…

Mathematik ist für Kinder etwas Faszinierendes und Besonderes. Man sollte den Kindern, in dieser sensiblen Phase, die Möglichkeit geben, die Mathematik auf kindgerechte Art und Weise kennenzulernen. Sie sollen Freude an der Mathematik zu haben, sie verstehen und begreifen. All das ermöglichen gezielte Übungen und divese Materialien der Montessoripädagogik.

Schon früh beginnen Kinder mit großer Begeisterung und Freude, alles mögliche zu zählen… Sie zählen die Stufen, sie zählen die Teller die die sie zum Tisch decken brauchen, sie beginnen verschiedene Dinge in Bilderbüchern zu zählen und beherrschen rasch das richtige Aneinanderreihen von Zahlen. Bei Kleinkindern beginnt das oft schon rund um das 2. Lebensjahr – Unbedingt aufgreifen! Es ist wichtig, dass die Kinder Freude am Zählen entwickeln und der Mathematik, von Beginn an, positiv begegnen.

Jedoch bedeutet dies nicht, das das Kind nun auch schon weiß, was eine bestimmte Zahl eigentlich bedeutet. Das Kind zählt zwar bis 10, kann aber noch nicht einschätzen, welche Menge die Zahl 10 eigentlich hat. Und das ist der große Unterschied!

Sobald ein Kind jedoch den Unterschied zu „zählen“ und „zählen verstehen“ verstanden hat, und ausreichend Erfahrungen dazu gesammelt hat, eröffnen sich für das Kind die verschiedensten Möglichkeiten, intensiver zum Thema Mathematik zu arbeiten.

Man kann seinem Kind nun gezielte Übungen und Materialien anbieten, die seinem Entwicklungsstand gerecht sind. Hierbei bieten sich auch tolle DIY-Varianten und montessoriinspirierte Spielideen, auf welche ich später genauer eingehen werde.

Die einzelnen Entwicklungsschritte

Ich möchte euch nun einen schnellen Überblick geben, wie sich das mathematische Verständnis bei Kindern entwickelt. So könnt ihr auch gut einschätzen, wo euer Kind gerade steht, und welche Materialien/Spiele ihr anbieten könnt:

  • Zählen wird überall zum Thema, Kinder sollen Zählkompetenz entwickeln (rund um das 2. Lebensjahr)
    – sortieren, zuordnen, vergleichen, abzählen,…
    – spielerischer und lustiger Zugang zu Zahlen
  • Verständnis für den numerischen Bereich (2-3 Jahre)
    – Zahlenreihenfolge verstehen, „richtig zählen“
    – Zahl und Menge verknüpfen, „zählen verstehen“
    – Zahlen unterscheiden
  • Richtiges Schreiben von Zahlen (3-6)
    – Schwungübungen
    – Sandwanne, Sandpapierzahlen
  • Umgang mit mathematischen Begriffen (3-6)
    – „größer“ und „kleiner“
    – „mehr“ und „weniger“
    – „gerade“ und „ungerade“ (Montessori)
  • Zusammenfassen und Aufgliedern von Mengen (3-6+)
    – addieren
    – subtrahieren
    _ multiplizieren
    – dividieren
  • Rascher Übergang vom Zahlenraum 0 -9 zum Zahlenraum 0 – 100 (3-6+)
    – Zehnerüberschreitung
    – Stellenwerte
    – Rechnen im 3-stelligen Bereich

gezielte Übungen und montessoriinspirierte Spielideen:

Die Möglichkeiten sind hier natürlich unendlich und es gibt sehr viele Materialien und Spielideen. Ich möchte euch nun aber noch ein paar Inspirationen geben, was ma zu den verschiedenen Bereichen alles machen kann:

  • „Zählen“ im Alltag – kann immer wieder spontan eingenaut werden und festigt das Verständnis fürs Zählen
  • Spieldee: „bring mir bitte 2 Taschentücher!“ „Holst du mir 3 Murmeln?“ „Ich hätte gerne 10 Steine!“
  • Zahlenposter (Zahlen mit Anzahl) im Raum anbringen – so sind die Zahlen von 0-9 täglich visualisiert
  • Montessori-Spindelkasten
  • DIY-Spindelkasten heute Abend bei Ourmontessoriway
  • Zahlen mit Steinen
  • Sandpapier-Zahlen, Zahlen in den Sand schreiben
  • Perlen auffädeln mit Zahlenkarten, oder auch in Form von Addition/Subtraktion
  • Übung zum Thema „Volumen“ heute Abend bei SovielLiebe
  • 1. Schritt: Zahlen von 0-9, dann erst die „10“ und die Überschreitung
  • Montessori Seguin-Tafeln für die 10er Überschreitung
  • Zahlen nachspuren, nachlegen, schreiben (hier findest du eine PDF dazu)
  • Zahlen im Garten/Wohnung verstecken und suchen, danach in der richtigen Reihenfolge auflegen
  • Verstehen von „geraden“ und „ungeraden“ Zahlen. Dazu gibt es heute Abend ein Video auf meinem Account! klick hier
  • goldenes Perlenmaterial nach Montessori
  • Montessori-Material findest du unter Montessori-Lernwelten! Klick hier
  • Inspo auch bei: Montessoriwunderkind, Montessorilivings und Alltagsglück!