Praktische Übungen des täglichen Lebens,  Produktempfehlungen,  Rund um Montessori

Tisch decken mit Kindern

Ihr kennt nun sicher schon unser Tischset, welches immer mal wieder in meinen Stories vorkommt. Und ihr findet es glaub ich genau so wunderschön, wie ich, wenn ich mir die Nachrichten dazu ansehe! 🙂
Aus diesem Grund möchte ich euch das Tischset heute nochmal im Detail vorstellen und zwar auch mit den Hintergründen zur Montessori-Pädagogik. Doch vorab möchte ich euch mal erzählen, wer denn diese tollen Tischsets eigentlich fertigt:

Clarissa Kork

Die Geschäftsführerin Clarissa kommt aus dem schönen Vorarlberg in Österreich und leitet dort, gemeinsam mit ihrem Mann, ihre Kork-Manufaktur, in welcher, unter anderem, auch die Tischsets entstehen! Die Produkte entstehen alle per Hand und mit Liebe zum Detail! Neben den Tischsets gibts eine komplette Kinderlinie, Teppiche nach Maß, Homeaccesoires und vieles mehr. (Hier kommst du zum Onlineshop, am Ende des Beitrags hab ich noch einen tollen Rabattcode für euch!)
Doch warum eigetlich Kork?

Kork ist ein lederähnliches Material und ist nicht nur wunderschön, sondern nachhaltig, warm, total pflegeleicht und antibakteriell, weshalb die Produkte, vor allem die Teppiche, super für Allergiker geeignet sind!

Wissenswertes zu den Kinder-Tischsets

Neben all den tollen Produkten, möchte ich euch heute das Kindertischset (klick hier) etwas genauer zeigen und euch auch erklären, was montessoritechnisch dahintersteckt! Doch zuerst mal zu ein paar wichtigen Details:

  • Die Tischsets sind, so wie alle Produkte, aus robustem Korkleder
  • Demnach sind sie total pflegeleicht, langlebig, antibakteriell und schadstofffrei – was für ein Kindertischset doch die besten Vorraussetzungen sind, oder?
  • Egal welches Essen auf dem Tischset landet – es bleibt KEIN Rückstand, weil die Struktur des Korks keine Flüssigkeit durchlässt.
  • Durch die gerade Kante passt es an jeden Esstisch
  • Es lässt sich problemlos reinigen – Hier genügt übrigens Wasser und milde Seife!
  • Das Design ist, meiner Meinung nach, total schön und dezent und passt in jeden Haushalt. Das Besondere am Design? Dein Kind lernt spielerisch das „Tisch decken“:

Richtiges Tischdecken mit Clarissas Tischsets

Ich mag das Tischset deshalb so gerne, weil die Kinder täglich lernen und verinnerlichen, wie man den Tisch richtig deckt. Also eigenlich eine wunderbare „praktische Übung des täglichen Lebens“, montesori-inspiriert, welche jeden Tag zum Einsatz kommt!

Das Design des Tischsets, hat übrigens rein gar nichts mit Rechthändern und Linkshändern zu tun – wie so mancher am Anfang vermuten würde!

Nein – Es geht einfach um den Aspekt des Tischdeckens. Denn egal ob Rechtshänder, oder Linkshänder – Ein Tisch wird nun einfach mal in einer bestimmten Art und Weise gedeckt. Und die Basics lernt dein Kind mit diesem Tischset! Der Montessori-Leitspruch „Hilf mir, es selbst zu tun“, könnte in diesem Fall also nicht passender sein!

Wir nutzen das Tischset übrigens nicht nur zum Essen. Ich habe meinem Sohn auch schon oftmals eine Übung am Boden angeboten, wo er spielerisch das Tisch decken üben konnte. Und glaubt mir – er LIEBT es! Oft wird die Übung von ihm mehrere Male hintereinander ausgeführt, ganz konzentriert!

So sieht das Spielangebot bei uns aus:

  • ein Tablett mit dem Tischset drauf
  • ein Körbchen mit Besteck, einem Teller und einem Glas

Wenn ihr nun Lust bekommen habt, auch eurem Kind ein Tischset von Clarissa zu kaufen, schaut gerne mal im Onlineshop vorbei! Mit meinem Rabattcode „happy10“ könnt ihr 10% auf den gesamten Shop sparen!

Viel Spaß beim Stöbern,
eure Julia